Tagesseminar „Nachhaltiger und ethisch vertretbarer Konsum – ein Überblick über das ideologische Fundament des Veganismus“

Dienstag, 13. Oktober 2015

Zunächst einmal: Alle unsere Seminare sind natürlich auch für Nicht-Mitglieder zugänglich. Wer da also bloß „SympathisantInnen“ ist oder sich einfach für das Thema interessiert, nur keine falsche Scheu!

Fahrtkosten von TeilnehmerInnen können gegen Nachweis des Tickets bis zu einem Betrag von 23 EUR (Single-Bayernticket) erstattet werden. Für eine (themengerechte) Verpflegung ist gesorgt.

zum Inhalt:

„Themenkomplexe wie Tierrecht und Veganismus gewinnen in der gesellschaftlichen Wahrnehmung – auch und gerade bei jüngeren Menschen – seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung. Wissenschaftliche Erkenntnisse und philosophische Überlegungen regen dabei ebenso wie ökonomische und ökologische Notwendigkeiten eine Neuordnung des klassischen Verhältnisses zwischen Mensch und Tier an.
Die Inhalte dieses Workshops sollen sich dieser Substanz auf einer rationalen und faktenorientierten Weise nähern, dabei werden historische, philosophische aber auch ökologische und gesundheitliche Aspekte beleuchtet. Schließlich sollen Reflektionsmöglichkeiten über die Position der Sozialdemokratie bzw. Der JuSos in dieser Frage erarbeitet werden.“

Eckdaten zum Seminar:

Thema? „Nachhaltiger und ethisch vertretbarer Konsum – ein Überblick über das ideologische Fundament des Veganismus“

Wann? Samstag von 10:00 bis 18:00

Wo? Junge IG Metall (Erlangen Friedrichstraße 7, 91054 Erlangen)

Facebookveranstaltung: https://www.facebook.com/events/463551293829121/


Das Seminar wird geleitet von Dr. Patrick Gelhausen (Uni Siegen).

Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen!

Weitere Inhalte

  • Facebook-Seite der Jusos Erlangen